Bay-bill wird eingestellt!

Hallo zusammen,

leider möchte ich heute allen Bay-Bill Anwendern mitteilen, dass der Dienst eingestellt wird. In den letzten fünf Jahren schauten viele Ebay-Verkäufer auf meiner Website vorbei und konnten sich für den kostenlosen Service begeistern.

In erster Linie habe ich das Programm für meine Frau und ihren Ebay-Shop entwickelt. Da aber die Umsatzzahlen ihres Ebay-Shops, seit einem Jahr stark eingebrochen sind und wir auch keine Lust mehr haben alle Veränderungen bei Ebay mitzumachen (WoW, 30Tage Garantie, EbayPlus, Fotoenteignung und viele andere Schickanen…), schließen wir den Shop.

Warum kann Bay-Bill nicht weiter betrieben werden?

Bay-Bill ist eine Client-Server Anwendung. Ohne den Server funktioniert die Software nicht mehr. Bay-Bill verschlingt viel Geld (monatlich ca. 50 Euro Stormkosten für 2 Server).

In den letzten Jahren haben 800 User Bay-Bill benutzt. Wenige davon fanden den Service so gut, dass auch mal gespendet wurde. Immerhin wurden in fünf Jahren ca. 395,- Euro gespendet. Das ist aber viel zu wenig, um weiter zu machen.

Vor einigen Jahren habe ich versucht, Einnahmen für Bay-Bill über Google-Adsense zu generieren. Leider ging das total in die Hose und hat nur zwei Monate funktioniert. Dann hat mich Google aus ihrem Programm geworfen und mir den Zugang auf Lebenszeit gesperrt. Der Grund für die harte Bestrafung war, dass ein Bay-Bill-Lover oder -Hater im Sekundentakt auf die geschalteten Website-Ads geklickt hat. Das merkte Google und der Rausschmiss erfolgt promt.

Naja, Pech gehabt :-(

 

Wie geht es weiter?

Bay-Bill wird in den nächsten Wochen oder Monaten abgeschaltet. Bitte sucht euch ein neues Abrechnungsprogramm und exportiert eure Daten, sofern ihr diese noch braucht. Nachdem Bay-Bill seine Pforten zu gemacht hat, werde ich alle Datenbanken löschen.

 

Ich wünsche euch weiterhin noch viel Erfolg!

Vielen Dank und herzliche Grüße

Christian